Wie kann ich mir ein persönlich wichtiges Ziel setzen?

Gunter Dueck bei einem Vortrag
Gunter Dueck

Schaffst du es, eine DIN A4 Seite über deine Entwicklung zu schreiben?..Anfang des Jahres stieß ich durch Zufall auf den Podcast "Die Welt fragt, Gunter Dueck antwortet. Ein Gespräch mit Robert Kindermann". Das Frage-Antwortspiel rauschte leise im Hintergrund, während ich Quellen für meine Maserarbeit recherchierte, bis das Gespräch auf einen Punkt gelenkt wurde, wo meine sportpsychologischen Sensoren hellhörig wurden.Dueck sprach über einen wichtigen Teil der persönlichen Entwicklung mithilfe von Reflexion und Zielsetzungen.

In Bezug auf die Verwirklichung von persönlichen Zielen stellte Dueck die provokante These auf, dass die Mehrheit der jungen Leute Schwierigkeiten hätten, sich die Zeit zu nehmen, sich hinzusetzen und auf ein 1-2 DIN A4 Seiten mal niederzuschreiben, was man selber in den letzten 12 Monaten persönlich Wertvolles geschafft hat bzw. wie man sich weiterentwickelt hat.

Stufe für Stufe näher ans Ziel - Was ist Dir persönlich wichtig?
Stufe für Stufe näher ans Ziel - Was ist Dir persönlich wichtig?

Wenn ich die Anzahl an Büchern, Ratgebern, Magazinen, Webseiten etc. sehe, die mit aufwendiger Lektüre und vorgefertigten Arbeitsblättern mit der Idee von Dueck, einem leeren Blatt Papier und einem Stift, vergleiche, muss ich schmunzeln. Denn letztlich hängt es von unserer Motivation (Psychologen sprechen hier auch von der sogenannten Volition) ab, ob wir uns die Zeit nehmen, die klugen Ratschläge und Anweisungen zu befolgen oder einfach ein leeres Blatt Papier mit Leben zu füllen.

 

Ich fand diese simple Idee so beeindruckend, dass ich sie Euch ans Herz legen möchte. Nehmt Euch mal Zeit für Euch und macht Euch mehr oder weniger strukturiert Gedanken über Euer Leben, Eure Entwicklung und Eure Ziele. Denn ein einfacher Blick auf Euer Leben, kann neue Ansichten schaffen und neue Impulse. Egal ob Fußballer, Handballer, Student oder Angestellter - jeder von Euch kann von diesem Reflexionsprozess profitieren!

Und los

Such dir also einen ruhigen Ort, nimm dir Zeit, Zeit für dich,

bewaffne dich mit Papier und Stift und leg los.

.....

Einfache Schlagworte, ganze Sätze, Bilder zeichnen, inspirierende Musik im Hintergrund -

alles ist erlaubt!

......


Fragen, die Orientierung bieten

  • Was habe ich in den letzten 12 Monaten (im Sport/Beruf/Studium) gelernt, was mir besonders wichtig war? Was ist mir besonders wichtig an der Tätigkeit? Worin liegen meine Stärken?
  • Was motiviert mich das zu tun? Was macht mir daran Spaß? Was mache ich anders als andere? Was bringt mich zum Lachen?
  • Welche Werte spielen für mich eine wichtige Rolle?
  • Was hat in meinem Leben im Augenblick ganz große Bedeutung?Für welche Dinge setze ich mich besonders ein?
  • Was konnte ich von meinen Freunden/ Familie lernen?
  • Wie möchte ich mich in den nächsten 12 Monaten weiterentwickeln? Welche Ziele  möchte ich mir setzen? Sind meine Ziele realistisch? Kann ich meine Ziele irgendwie messen? Wer und was kann mir helfen, mein Ziel zu erreichen?
  • Was mache ich anders machen, wenn ich das Ziel erreicht habe? Angenommen ich erreiche das Ziel, welche Nebenwirkungen hätte das auf mein Umfeld? Was hätte ich dadurch für mich und mein Leben gewonnen? Was macht das Ziel besonders reizvoll?

Was ist mein nächster Schritt? Was kann ich selber tun, um einen Schritt voran zu kommen?

8 Tipps zur Selbstmotivation
8 Tipps zur Selbstmotivation

Hat Euch dieser Artikel helfen können? Was ist für Euren Weg wichtig? Schickt mir Eure Ansichten und Meinungen oder kommentiert weiter unten. Einen weiteren Artikel über Selbstmotivation findet Ihr unter 8 Tipps zur Selbstmotivation im Fußball.

Autor: Nils Gatzmaga

Kommentar schreiben

Kommentare: 0