Video-Anleitung: Muskelentspannung

Nutzt das Videotutorial um Euch runterzufahren. Bei meiner Recherche nach anspruchsvollen Videos zur Progressiven Muskelrelaxation bin ich heute auf dieses Video aufmerksam geworden. Es beschreibt die Muskelentspannung im Liegen und orientiert sich am Yoga. Praktische Tipps, wie Ihr eine angenehme Position finden könnt, runden das Tutorial ab.

Wie funktioniert Muskelentspannung?

In meinen ersten beiden Artikeln zur Muskelentspannung im Fußball findet Ihr Hintergrundinformationen und eine Audi-Anleitung zur Muskelentspannung. Ziel dieser Entspannungstechnik ist es, den Körper und Geist gleichermaßen zu beruhigen. Zusammengefasst lässt sich das Prinzip der Progressiven Muskelentspannung (PMR) so beschreiben:

 

Durch eine tiefe körperliche Entspannung soll eine geistige Entspannung angeregt werden.

Dazu suchen wir uns zunächst eine bequeme Position im Liegen oder Sitzen.

Dann vertiefen wir unsere Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Muskelgruppe, z.B. Beine.

Darauf spannen wir für einige Sekunden diese Muskeln an um die Spannung anschließend wieder zu lösen. Vor allem in dieser Phase der Entspannung bleiben wir mit unserer Wahrnehmung in unserem Körper - "Wir spüren uns in den Muskel hinein".

Muskelentspannung nach dem Spiel oder Training

Gerade nach einem Punktspiel oder einer intensiven Trainingseinheit bietet sich die Muskelentspannung im Fußball an. Darüber hinaus kann sie bei Einschlafproblemen helfen, vor wichtigen Prüfungen/Terminen einen "lockeren" Gefühlszustand unterstützen also immer dann, wenn wir uns besonders gestresst fühlen. Die größten Effekte erreichen, wenn wir die PMR regelmäßig in unseren Wochenablauf integrieren.

 

Soviel zu den wichtigsten Infos zur PMR - nun zum Video. Kleiner Tipp: Lasst Euch von der "Yoga-Atmosphäre" und der Stimme des Lehrers im ersten Augenblick nicht abschrecken. Ihr gewöhnt Euch schnell an die Atmosphäre und werdet die Inhalte schnell wertschätzen!

Was ist besonders aufgefallen?

Wie fandet Ihr Video? Hat es Euch geholfen, die PMR durchzuführen? Ich finde das Video sehr gut, da der Lehrer wichtige Aspekte erwähnt, die den Entspannungsprozess positiv födern.

  • Die bequeme Liegeposition finden
    • Mit Kissen/Decken unter den Knien gegen Rückenbeschwerden vorbeugen
    • Mit einer Decke den Kopf leicht erhöhen, um den Nacken zu entlasten
  • Aufmerksamkeit von unten nach oben lenken
    • Hier fangen wir mit der Entspannung in den Beinen an. Wir erinnern uns: Schliermann und Hülß empfehlen, mit den Armen zu beginnen. Letztenlich liegt die Wahrheit im persönlichen Geschmack.
  • Die Entspannung im ganzen Körper am Ende wahrnehmen
    • Der Lehrer lässt seiner "Schülerin" am Ende der PMR nochmal einige Minuten, um den Zustand von Ruhe und Entspannung im gesamten Körper "nachzuspüren" und verstärkt dadurch das subjektive Erholungsgefühl.
  • Langames Zurückholen aus der PMR
    • "Das Strecken und Recken" am Ende der Sitzung ist ein wichtiger Bestandteil der PMR, um sich Schritt für Schritt wieder in die gegenwärtige Situation zu versetzen.

Wie habt Ihr die Anleitung empfunden? Habt Ihr vielleicht noch den einen oder anderen Tipp, wie die PMR bei Euch besonders gut funktioniert? Schreibt mir doch oder kommentiert den Artikel, wenn Ihr die Zeit habt :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0