Die Rolle des Sportpsychologen bei einem Turnier

Welche Rolle spielt der Sportpsychologe bei einem Turnier? Welche Aufgaben hat er? Inwiefern interveniert er? Zu diesen wichtigen Fragen gibt der Sportpsychologe der Deutschen Nationalmannschaft, Dr. Hans Dieter Herrmann, interessante Hinweise bei einer Pressekonferenz vor dem Portugal-Spiel. Welche Erkenntnisse ich daraus ziehen konnte, könnt ihr in diesem Blogartikel nachlesen.

mehr lesen 0 Kommentare

Optimale Wettkampfvorbereitung im Fußball

Den Rhythmus finden. Sich auf das Spiel mental und körperlich einstellen. Abläufe des Spieltags simulieren. Diese Kernaussagen von Hans Dieter Herrmann, Teampsychologe der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien, beschreiben den mentalen Fahrplan, wie eine Mannschaft sich perfekt auf ein bedeutsames Spiel vorbereiten sollte, um zum gegebenen Zeitpunkt die maximale Leistungsfähigkeit abzurufen.

mehr lesen 2 Kommentare

ASP Jahrestagung 2013 - Meine Erkenntnisse

Wenn 260 Sportpsychologen zusammen kommen…. Dann rappelts im Karton, sprich es wird jede Menge kommuniziert! Das beschreibt meine Eindrücke ganz treffend. Neben vielen interessanten Anregungen aus den Vorträgen (mein schrägstes Highlight: Beratungsgespräch auf einem Fahrradergometer) waren in meinen Augen die Gespräche auf den Gängen und abends bei einem Bierchen DIE entscheidenden Impulse für meine Arbeit. Was ich für die Entwicklung unserer jungen Sportpsychologen-Generation besonders wichtig finde, könnt Ihr hier nachlesen.

mehr lesen 0 Kommentare

Depression im Fußball

Was haben wir aus Robert Enkes Tod gelernt? Heute möchte ich Euch auf ein in meinen Augen unschätzbar wichtiges Video auf Youtube aufmerksam machen, das sich mit dem gesellschaftlichen Umgang mit Depression nach Robert Enkes Tod beschäftigt. Denn Depressionen kommen nicht nur im normalen Berufsleben, sondern auch im Leistungs- und Nachwuchsfußball vor.

mehr lesen 0 Kommentare