The Power of Smalltalk

Podiumsdiskussion beim DFB Wissenschaftskongress
Lockern Plaudern, Beziehungen pflegen und Infos austauschen

Kurz und knapp und doch so wirksam! Heute schaue ich auf die Bedeutung einer guten Plauderei, der lockeren Unterhaltung auf dem Flur, dem Smalltalk im Vorbeigehen. Wir werden sehen: Aktives Zuhören spielt beim Smalltalk eine elementare Rolle. Ob im Leistungsfußball oder im Berufsleben - ein netter Smalltalk kann vieles bewirken. Wir bauen Beziehungen zu Menschen auf, nehmen Einfluss auf eine positive Arbeitsatmosphäre und lenken uns selber vom Stress ab. 

mehr lesen 2 Kommentare

Wie vermittle ich meinen Spielern sich akiv gegenseitig zu coachen?

Coaching im Training und Spiel
Coaching im Training und Spiel

Am 02.06.2013 schrieb Markus:

Ich interessiere mich speziell für ein Thema bei meiner U 16 (Landesliga). Die Kommunikation auf dem Spielfeld während des Trainings und des Spiels ist viel zu wenig und wenn zu zögerlich. Sie geben sich untereinander keine klaren kurzen Anweisungen und Hilfestellungen ( Hintermann, Spiel schnell, Dreh dich, Spiel Doppel, hast zeit ...usw. ). Ich habe es ihnen schon so oft erklärt....es wird besser aber es ist noch nicht gut. Hast du da eine Idee wie ich es ihnen vermitteln kann ???

mehr lesen 5 Kommentare

Passen Goethe und Fußball zusammen?

Foto - Mannschaft und Trainer vor Spielbeginn

„Es schlug mein Herz. Geschwind, zu Pferde!“ – Waren die einleitenden Worte eines jungen Nachwuchsfußballers am Ende der Team-Videoanalyse, die ich als DFB-Analyst mitgestalten durfte. Grund für das Aufsagen des Gedichts war sein Zuspätkommen am Vortage. So kam es, dass der junge Spieler sich dem sozialen Druck vor versammelter Mannschaft stellen musste. In meinen Augen eine super Sache um im Nachwuchsfußball Sanktionen spielerisch und gleichzeitig konsequent durchzusetzen.

mehr lesen 2 Kommentare

Hart aber herzlich - Die Kunst des Trainerseins

Fußballalltag aus der Sicht von Trainern - Der neue Dokumentar-Film "Trainer!" Aljoscha Pause verschafft uns einen tiefen Einblick in den Arbeitsalltag eines Fußballtrainers. Mannschaftsansprachen und Teamsitzungen sowie viele persönliche Einschätzungen zeichnen ein interessantes Bild von Menschen, die permanent unter höchsten Druck der Öffentlichkeit stehen. Welche Anregungen könnt Ihr für Euch aus der Doku ziehen?

mehr lesen 2 Kommentare

"Druck im Fußball" starring Jürgen Klopp und Mario Götze

"Dieser Mann braucht heute Nerven aus Stahl!" Mit diesen Worten eröffnete Oliver Welke die Vorberichterstattung zum Champions League Halbfinale von Borussia Dortmund gegen Real Madrid. Gemeint waren Mario Götze und sein Wechsel zum FC Bayern München, der ein Tag vor dem Halbfinalkracher gegen Real Madrid öffentlich bekannt wurde. Der Zeitpunkt war sicherlich sehr speziell, um es mit Welkes Worten zu beschreiben - aus psychologischer Sicht eine riesige Herausforderung für einen jungen 20-Jährigen den Fokus auf das Wesentiche, sein Spiel, zu behalten. Wie Jürgen Klopp psychologisch vorgegangen ist, werde ich in diesem Artikel tiefer beleuchten.

mehr lesen 0 Kommentare

Was sagen Mourinho und Streich über Druck?

Wie gehen Trainer geschickt mit Druck um? Heute möchte ich Euch zum Thema "Druck im Fußball" eins meiner Lieblings-Videos auf youtube zeigen: "Jose Mourinho at his best". Seine Antwort auf die Frage des Reportes, ob er nach 2 Niederlagen Druck verspüre, ist legendär. In der Sportpsychologie nennen wir so eine Technik "Reframing". Dabei geht darum, dass wir mit einer einfachen Umbewertung der Dinge unser Druckempfinden reduzieren können. Ein weiteres Vorbild zum Thema "Druck im Fußball" ist Christian Streich, wie Ihr in meinem 2. Video sehen könnt!

mehr lesen 0 Kommentare